Um unsere Dienstleistungen zu verbessern, verwenden wir eigene Cookies oder von Dritten durch die Analyse Ihrer Internet-Surfgewohnheiten. Wenn Sie weiterhin surfen ohne die Einstellung zu verändern, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung von Cookies auf unserer Site akzeptieren. Weitere Auskunft oder wie man die Einstellung verändert, erhalten Sie über unsere "rechtlichen Hinweise".

OK
Kanarische Inseln – Am Breitengrad des Lebens

Eine privilegierte Lage,
um das Universum zu betrachten

Eine privilegierte Lage,<br /> um das Universum zu betrachten

Die Brise der Passatwinde und die Inversionswetterlage, die sie bewirken, verhindern die Wolkenbildung. Somit ist der Himmel der Kanarischen Inseln der hellste und klarste Himmel Europas. Außerdem unterliegt er dem Gesetz zum Schutz der Himmelsqualität der Observatorien des Instituto de Astrofísica de Canarias (Astrophysisches Institut der Kanarischen Inseln), das die Licht-, Funk- und Umweltverschmutzung kontrolliert und die Luftfahrtrouten reguliert, damit die Sterne und Himmelskörper unbehindert betrachtet werden können.

Dadurch gilt der Kanarische Archipel als einer der besten Orte der Welt, um den Weltraum zu betrachten und besitzt das bedeutendste Observatorien-Netz der Nordhemisphäre.

Die Ansicht
des Experten
„Die Kanarischen Inseln gehören zu den überaus seltenen Orten der Welt mit außergewöhnlichen astronomischen Bedingungen. Die besten Sonnenaufnahmen der Welt sind von den hiesigen Observatorien aus gemacht worden. Hinzu kommt aber auch, dass man hier sogar tagsüber im Infrarot-Bereich Himmelskörper sehen kann."

Francisco Sánchez Gründer und ehemaliger Leiter des Astrophysikalischen Forschungsinstituts der Kanaren (IAC)


Planetarium Erforsche den kanarischen Himmel
und entdecke alle seine
Konstellationen
Öffnen

Bilder des
Astrofotografen
Daniel López